Danke, Adolf Ebenberger!

Chorleiter Karl Ebenberger, Adolf und Marietta Ebenberger, Obmann Johannes Wuggonig und Stellvertreter Andreas Mößlacher

Nach 46 Jahren verlässt Adolf Ebenberger den MGV Harmonie Berg im Drautal. Adolf hat unseren Chor 28 Jahre lang sehr engagiert geleitet und geprägt, bevor er die Funktion 2003 an Karl Ebenberger übertrug. Danach war er weiter im Vereinsausschuss und als zweiter Tenor tätig. Gerne erinnern wir uns an seine schönen Sololieder und die vielen gemeinsamen Erlebnisse in den vergangenen Jahrzehnten.
Die Vereinsführung bedankte sich bei Adolf und seiner Frau Marietta, die stets eine wertvolle Stütze für den Verein war, anlässlich unseres gemeinsamen vereinsinternen „Törggelen beim Hupfa“ für die langjährige Tätigkeit. Wir wünschen Marietta & Adolf weiterhin alles, alles Gute!

20.10.2018

Hochzeit Gerhard & Melanie Wuggenig

Familie Gerhard, Melanie und Levi Wuggenig

Am 6. Oktober führte unser Sangeskollege Gerhard Wuggenig seine Melanie vor den Traualtar – wir feierten mit ihnen. Nach der Trauung in der Berger Pfarrkirche, die wir mit feierlichen Liedern begleiteten, präsentierten wir eine „Klause“. Danach waren wir beim gemeinsamen Hochzeitsessen im Ferienhotel Sunshine eingeladen. Am späteren Abend entführten wir den Bräutigam und ließen es, gemeinsam mit den Quetschentreibern, nochmals ordentlich krachen!

Wir wünschen der jungen Familie Gerhard und Melanie Wuggenig alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die Einladung und das schöne Fest!

07.10.2018

Familienfrühschoppen 2018

Mit dem Familienfrühschoppen am 29. Juli beendeten wir die Festivitäten anlässlich unseres 125-Jahr-Jubiläums. Das waren die Highlights: Konzert der Trachtenkapelle Berg, Hüpfburg, Spielecke, Kindermalen und Kaspertheater „Kasperl und die Feuerwehr“ für die Kinder. Kulinarisch war Wiener Schnitzel, MGV’s 125er-Burger, Bratwurst, kühle Getränke, Kaffee & Selbstgebackenes auf der Karte. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern.

(125-Jahr-Jubiläum)

 

 

 

 

 

 

29.07.2018

Konzert: 13 – (UN)GLÜCK

Der Kärntner Landesjugendchor in Berg im Drautal

Der Kärntner Landesjugendchor war am Freitag, 13. Juli in Berg zu Gast und präsentierte erstmals sein Programm 13 – (UN)GLÜCK.

Glücklich, wie im Spiritual „I can tell the world“, unglücklich, wie in der Trauermotette „Wie liegt die Stadt so wüst“, ironisch, wie im Popsong „Ironic“oder getreu dem Kärntnerlied „Ban Glück is ka Bleibm“ führte der Chor das Publikum „a cappella“ durch einen tollen Konzertabend, der aus dreizehn Stücken unterschiedlicher Genres und Epochen bestand.

Der Kärntner Landesjugendchor, der unter der Leitung von Bernhard Wolfsgruber (Assistenz: Doris Aichholzer und Florian Pirolt) steht, hat sich kürzlich für die Teilnahme bei der „World Choral Championship“, die nächste Jahr in Tokio stattfindet, qualifiziert. Das Konzert in Berg fand anlässslich „125 Jahre MGV Harmonie Berg im Drautal“ statt.

Link:  Website Kärntner Landesjugendchor

FOTOALBUM

14.07.2018, Fotos: Sarah Sattlegger